Brandenburg-Havel

Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel ist eine kreisfreie Stadt im gleichnamigen Land Brandenburg. Von der Einwohnerzahl fällt die Stadt unter die Kategorie “Mittelstadt”. Des Weiteren ist sie mit fast 72.000 Einwohner die drittgrößte Stadt im gleichnamigen Land. Von der Fläche her gesehen ist sie sogar die größte kreisfreie Stadt im Land Brandenburg. Zum ersten Mal erwähnt wurde sie im Jahre 928. Dementsprechend reicht wohl die Zeit der eigentlichen Stadtgründung bis ins 10. Jahrhundert zurück. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören unter anderem das “Brandenburger Theater”, das “Event-Theater”, das “Archäologische Landesmuseum” im Paulikloster, das “Stadtmuseum Brandenburg an der Havel” und einige weitere Museen.

Das gleichnamige Land Brandenburg

Wie bereits gesagt befindet sich die Stadt Brandenburg an der Havel im gleichnamigen Land Brandenburg. Und um dieses soll es hier jetzt gehen. Am 3. Oktober 1990 löste sich die damalige DDR auf – ab diesem Zeitpunkt gehörte das Land Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland an. Doch das eigentliche Gründungsjahr des Landes Brandenburg geht auf das Jahr 1157 zurück. Das Land befindet sich im Nordosten Deutschlands. Die bevölkerungsreichste Stadt des Landes stellt Potsdam mit knapp 168.000 Einwohnern dar. Potsdam ist zugleich auch die Hauptstadt des Landes Brandenburg. Andere wichtige Städte im Land Brandenburg sind zum Beispiel Cottbus und das bereits vorgestellte Brandenburg an der Havel. Erwähnenswert erscheint auch die Tatsache, dass Brandenburg wunderschöne Landschaften zu bieten hat, was jährliche eine Menge Touristen anzieht!!

Seo Suchmaschinenoptimierung